Unterrichtsvorschlag: Das wahre Leben der Fledermaus

23. August 2012
Fledermaus (Lasiurus borealis, Nordamerika) beim Säugen ihrer Jungen

Sekundarstufe: Das wahre Leben der Fledermaus

Fächer:
Zeitbedarf:

Mittels eines Films und ergänzender Texte erarbeiten die Schüler/-innen, wie Fledermäuse an ihren Lebensraum angepasst sind. Sie bekommen die Aufgabe, die Besonderheiten der Tiere einer Person zu erklären, die kaum etwas über Fledermäuse weiß.

Gehört zu:

Thema der Woche:
  •  Unterrichtsvorschlag 
  •  Medien & Materialien 
  •  Hintergrund 

Unterrichtsvorschlag

Lernziele

Die Schüler/-innen

  • lernen, wie Fledermäuse an ihren Lebensraum angepasst sind;
  • können erklären, wie Fledermäuse ihren besonderen Gehörsinn einsetzen;
  • können nachvollziehen, wie menschliche Einflüsse Fledermäuse gefährden;
  • können Maßnahmen zum Schutz der Fledermäuse nennen;
  • erarbeiten fachliche Kenntnisse zu Tieren und entwickeln eine eigene Haltung;
  • entnehmen Informationen aus Texten;
  • präsentieren und diskutieren ihre Arbeitsergebnisse.

Umsetzung

Zum Einstieg informiert die Lehrkraft darüber, dass zurzeit – im August und September – Fledermausbeobachtungen möglich sind. Sie weist auf die internationale "Batnight" hin. Die Lehrkraft fragt, wer bereits Fledermäuse beobachtet hat und was die Klasse über die Tiere weiß. Sie macht eine schnelle Umfrage: Wessen Familie hat Fledermäuse im Haus oder Garten? Wer weiß, wo sie anzutreffen sind?

Mittels eines Films werden erste Informationen zur Lebensweise der Fledermäuse vermittelt. Alternativ oder ergänzend kann ein speziell aufbereiteter Text (Link zu Materialien) verwendet werden.

Die Schüler/-innen bekommen die Aufgabe, sich jemanden vorzustellen, der kaum etwas über Fledermäuse weiß. Auf der Grundlage des Films und mithilfe des Textes in den Arbeitsmaterialien (Link) erarbeiten sie, wie sie der Person die Lebensweise und Besonderheiten der Fledermäuse erklären können. Insbesondere sollen sie erklären, wie menschliche Einflüsse die Tiere gefährden.

Die Antworten können schriftlich als Brief bzw. E-Mail formuliert werden. Alternativ spielen die Schüler/-innen die Situation in der Klasse nach und formulieren ihre Erklärungen im Gespräch.

Zum Abschluss diskutieren sie: Was bedeutet es für eine gefährdete Tierart, wenn Menschen sie unheimlich finden? Was sollten alle Menschen über Fledermäuse wissen? Was könnte man tun, um die Tierart zu schützen?

Erweiterung

  • Alternativ können die Schüler/-innen Ideen für eine "Imagekampagne" für die Fledermäuse sammeln. Dabei kann es helfen, Stichworte mittels Mindmap zu sammeln. Welche Wörter beschreiben, was Menschen unheimlich an den Tieren finden? Welche Wörter können die Lebensweise der Fledermäuse gut veranschaulichen? Je nach verfügbarer Zeit lassen sich daraus zum Beispiel Slogans für Poster entwickeln.
  • Je nach Jahreszeit und örtlichen Gegebenheiten bieten sich eine Exkursion bzw. Nachtwanderung mit Fledermausbeobachtung an. Ansprechpartner dafür sind lokale Naturschutzverbände. Eine Übersicht über Exkursionen im Rahmen der "Batnight" am 25./26. August 2012 bietet die Website des NABU e. V. Dort finden sich auch Beobachtungstipps.
  • Je nach örtlichen Möglichkeiten kann die Klasse selbst Nistkästen bauen und anbringen. Dazu sollte jedoch der Rat von Fachleuten eingeholt werden.
  • Gegebenenfalls lässt sich das Thema mit dem Deutsch- oder Geschichtsunterricht verknüpfen (Deutsch: Vampirromane, Gruselgeschichten; Geschichte: mittelalterlicher Aberglaube).

----

Dieser Text steht unter der Creative Commons-Lizenz CC BY-NC-SA 3.0. Sie dürfen ihn zu allen nicht-kommerziellen Zwecken - also auch für den Unterricht - verwenden und bearbeiten, z.B. kürzen oder umformulieren. www.umwelt-im-unterricht.de muss immer als Quelle genannt werden. Details zu den Bedingungen finden Sie auf der Creative Commons-Website.

Medien & Materialien

Eine Zwergfledermaus im Flug

Zwerg- oder Vampirfledermäuse; Unterschiupf in der Höhle, auf dem Dachboden oder im Nistkasten: Die Bilderserie zeigt Motive aus den Lebensräumen der Fledermäuse. Und: Ein Portrait des Grusel-Grafen Dracula.

Mehr
Screenshot Arbeitsblatt Fledermäuse für Sekundarstufe

Arbeitsblatt mit Informationstext: Fledermäuse sind das Vorbild für viele Schauergeschichten. Die bekannteste ist die vom blutsaugenden Vampir, der mit seinem Umhang durch die Nacht flattert. Dabei sind Fledermäuse für den Menschen harmlos – aber sehr spannend!

Mehr

Hintergrund

Schild: "fledermausfreundlich"

Von Fledermäusen sind die Menschen schon immer fasziniert. Sie sind die einzigen Säugetiere, die fliegen können. Mit ihren hochspezialisierten Sinnen sind sie perfekt an ihre Lebensweise angepasst. Doch durch den Einfluss des Menschen sind sie in ihrem Bestand bedroht. Sie finden immer weniger Lebensräume und Nahrung.

Mehr