Unterrichtsvorschlag: Vernetzte Lebensgemeinschaften

12. Oktober 2012
Pilz im Herbstlaub; im Hintergrund Laubbäume

Grundschule: Der Wald - vernetzte Lebensgemeinschaften

Zeitbedarf:

Was passiert mit dem Wald im Herbst? Im Plenum sammelt die Lehrkraft zunächst die Vorstellungen der Schüler/-innen. Anschließend bearbeiten die Schüler/-innen  eine Zuordnungsübung: Eine Illustration zeigt verschiedene "Stockwerke" und Nahrungsnetze des Waldes. Je Stockwerk werden verschiedene Tier- und Pflanzenarten präsentiert. Diesen werden typische "herbstliche" Aktivitäten zugeordnet, die jeweils verschiedene Arten miteinander verbinden. Zum Abschluss überlegt die Klasse im Plenum, was passiert, wenn diese sensiblen Beziehungen zerstört werden. Was passiert zum Beispiel, wenn Laub weggefegt wird? Oder wenn einzelne Arten ganz fehlen?

Gehört zu:

  •  Unterrichtsvorschlag 
  •  Medien & Materialien 
  •  Hintergrund 

Unterrichtsvorschlag

Lernziele

Die Schüler/-innen

  • erarbeiten am Beispiel des Wandels im Herbst wichtige Zusammenhänge im "Netz des Lebens" heimischer Laubwälder,
  • lernen Wälder als "Hotspots" der heimischen Artenvielfalt kennen.

Umsetzung

Zum Einstieg geht es um die Laubfärbung und den Laubfall im Herbst. Je nach örtlichen und zeitlichen Möglichkeiten bietet sich ein Unterrichtsgang an, bei dem die Schüler/-innen beobachten und Laub sammeln sollen: Wie viele verschiedene Bäume sind zu sehen? Hängen Früchte daran bzw. was liegt auf dem Boden unter den Bäumen? Alternativ können die Schüler/-innen verschiedene gefärbte Blätter mitbringen.

Die Klasse sammelt ihr Wissen über den Wald im Herbst: Was passiert zu dieser Jahreszeit mit Tieren und Pflanzen? An der Tafel oder ggf. am Smartboard werden Stichworte notiert. Für das Smartboard kann ein Foto eines Laubwaldes im Herbst verwendet werden.

Im Anschluss lernen die Schüler/-innen mithilfe eines illustrierten Arbeitsblattes Zusammenhänge zwischen Tier- und Pflanzenarten im Herbstwald kennen ("Netz des Lebens"). Sie ordnen vorbereitete Aussagen den verschiedenen abgebildeten Tier- und Pflanzenarten zu.

Im Anschluss bespricht die Klasse die Ergebnisse. Mithilfe der Illustration wird diskutiert, wie sich Störungen auf die Zusammenhänge auswirken können: Was passiert, wenn Laub weggefegt wird? Was passiert, wenn einzelne Arten ganz fehlen?

Erweiterungen

  • Zahlreiche Ideen für praktische Projekte mit Laub und für kleine Exkursionen in den Wald bietet die Broschüre "Walderlebnistage für Naturdedektive" des Bundesamtes für Naturschutz.

  • Einen eindrucksvollen Einstieg und Gesprächsanlass für den Unterricht bietet auch der Dokumentarfilm "Das grüne Wunder – Unser Wald" (Start September 2012). Auf der Website zum Film sind auch Materialien für die Schule erhältlich.

----

Dieser Text steht unter der Creative Commons-Lizenz CC BY-NC-SA 3.0. Sie dürfen ihn zu allen nicht-kommerziellen Zwecken - also auch für den Unterricht - verwenden und bearbeiten, z.B. kürzen oder umformulieren. www.umwelt-im-unterricht.de muss immer als Quelle genannt werden. Details zu den Bedingungen finden Sie auf der Creative Commons-Website.

Medien & Materialien

Ausschnitt aus Arbeitsblatt: Nahrungsnetze des Waldes

Der Wald bietet Lebensraum für verschiedene Tier- und Pflanzenarten, die miteinander in verschiedenen Nahrungsbeziehungen verbunden sind. Die Arbeitsblätter enthalten eine Illustration, die verschiedene Nahrungsbeziehungen zeigt, sowie eine Reihe von Aussagen zu den Aktivitäten der einzelnen Arten im Herbst. Die Aktivitäten bringen jeweils zwei Arten miteinander in Verbindung. Die Schüler/-innen ordnen die Aktivitäten den Arten in der Illustration zu.

Mehr
Standbild aus dem Film: ein Eichhörnchen

Der Dokumentarfilm "Das grüne Wunder – Unser Wald" (Ausschnitt, 1:05 Min.) kann einen eindrucksvollen Einstieg und Gesprächsanlass für den Unterricht bieten. Auf der Website zum Film sind auch Materialien für die Schule erhältlich.

Mehr

Hintergrund

Nervatur eines Ahornblatts im Herbst

Sie sind das allgegenwärtige Zeichen für das Ende des Sommers: Bunte Blätter an den Laubbäumen kündigen den Herbst an. Für viele Menschen gehört ein Waldspaziergang durch die bunten Wälder zu den Höhepunkten des Jahres. Andere mühen sich, um Wege und Gärten vom fallenden Laub zu befreien. Doch was bedeutet das fallende Laub für das Ökosystem Wald?

Mehr