Unterrichtsvorschlag: Die Berge, Urlaub und die Umwelt

26. Januar 2012
Wald und grüne Wiese; zwischen den Bäum ist eine lange Bahn gerodet.

Die Klasse diskutiert anhand von Bildern, welche Bedürfnisse Natur, Einwohner und Touristen in den Bergen haben. Sie überlegen, welche Nachteile Wintersport für die Umwelt haben kann und was dagegen zu tun ist. Mithilfe eines Arbeitsblattes vertiefen sie ihr Wissen.

Gehört zu:

  •  Unterrichtsvorschlag 
  •  Medien & Materialien 
  •  Hintergrund 

Unterrichtsvorschlag

Lernziele:

  • Folgen des Wintersports für das Ökosystem Berg kennenlernen
  • Maßnahmen für umweltfreundlichen Wintersport kennenlernen 
  • Berge als Ökosystem kennenlernen

Umsetzung:

Die Lehrkraft fragt zunächst, wer schon einmal Skifahren war. Wo waren die Schüler? Zur Vertiefung schaut die Klasse gemeinsam eine Bildergalerie an. Gezeigt werden Skigebiete und die Berge im Frühjahr und im Sommer. Die Klasse bespricht die Bilder. Wie wirkt sich der Wintersport auf die Umwelt aus? Was können mögliche Nachteile für die Umwelt sein? Was gehört zum Ökosystem Berg dazu, welche Pflanzen und Tiere haben dort ihren Platz?

Zur Vertiefung bearbeitet die Klasse ein Arbeitsblatt. Darauf finden die Schüler/-innen Fragen, denen Antworten zugeordnet werden müssen. Die Antworten finden sich mit auf dem Arbeitsblatt.

Die Klasse bespricht gemeinsam die Ergebnisse.

Erweiterung:

- Die Schüler/-innen entwerfen in Gruppen Szenarien in Form von Postern oder Collagen: Wie würden sich Skifahrer die Alpen wünschen? Was wäre am besten für Tiere und Pflanzen? Und wie müssten sie aussehen, dass sich Familien dort im Sommerurlaub wohlfühlen? Im Anschluss bespricht die Klasse, warum die Szenarien unterschiedlich aussehen.

----

Dieser Text steht unter der Creative Commons-Lizenz CC BY-NC-SA 3.0. Sie dürfen ihn zu allen nicht-kommerziellen Zwecken - also auch für den Unterricht - verwenden und bearbeiten, z.B. kürzen oder umformulieren. www.umwelt-im-unterricht.de muss immer als Quelle genannt werden. Details zu den Bedingungen finden Sie auf der Creative Commons-Website.

Medien & Materialien

Eine Skipiste, eine Seilbahn und im Hintergrund Berge.

Abfahrtski ist ein beliebtes Urlaubsvergnügen, vor allem in den Alpen. Wintersport belastet aber auch die Umwelt. Die Bildergalerie zeigt mit wenigen Bildern das Leben in den Bergen im Sommer und Winter.

Mehr
Eine Planierraupe plättet Schnee zur Erstellung einer Skipiste.

Die Lehrkraft verteilt Zettel in einem Stuhlkreis. Auf den Zetteln stehen Sätze zu den beiden Themen "Skitourismus" und "Ökosystem Gebirge". Manche dieser Aussage sind richtig, während andere Sätze dagegen nicht zutreffen. Im Stuhlkreis ordnen die Schüler/-innen den Aussagen zunächst die Begriffe "wahr" und "unwahr" zu, um dann anschließend im Rahmen eines Klassengespräches Gründe zu ermitteln, weshalb die jeweilige Aussage zutrifft – oder eben nicht.

Mehr

Hintergrund

Skigebiet; im Vordergrund eine Seilbahn; im Hintergrund Berge.

Millionen Menschen reisen in den Wintermonaten in die Berge, um dort Ski zu fahren – das hat Folgen für die Umwelt. Die Ski-Infrastruktur kann Böden, Tier- und Pflanzenwelt sowie wertvolle Landschaften schädigen. Doch die Natur ist zugleich die Grundlage für den Skitourismus – daher setzt auch die Tourismuswirtschaft zunehmend auf umweltfreundlichen Urlaub.

Mehr