Unterrichtsvorschlag: Flugzeug, Auto oder Bahn

22. Juni 2012
Ein Mann hält ein Kind auf dem Arm, sie betrachten Schafe auf einer Wiese.

Grundschule: Flugzeug, Auto oder Bahn

Themengruppen:
Zeitbedarf:

Die Schülerinnen und Schüler notieren zunächst auf Plakaten ihre Reiseziele für den Urlaub, auch die Verkehrsmittel, die sie nutzen. Anhand einer Infografik bespricht die Klasse den Zusammenhang zwischen den Verkehrsmitteln und dem jeweiligen CO2-Ausstoß. Zur Vertiefung erarbeitet die Klasse Arbeitsblätter, die Szenarien von Familien enthalten, die in die Sommerferien starten. Ergänzend zu den Geschichten finden sich Rechenaufgaben und Sachfragen.

Gehört zu:

  •  Unterrichtsvorschlag 
  •  Medien & Materialien 
  •  Hintergrund 

Unterrichtsvorschlag

Lernziele

  • CO2-Bilanz des Reiseverkehrs ermitteln
  • umweltgerechte An-/Abreisen planen
 und diese Entscheidung begründen
  • unterschiedliche Interessen bei Entscheidungen berücksichtigen
  • Angaben aus Diagrammen ablesen können

Umsetzung

Als Einstieg in das Thema fragt die Lehrkraft nach den Reiseplänen der Schülerinnen und Schüler. Die Antworten werden auf drei Plakaten notiert: Wohin reisen die Schülerinnen und Schüler? Wie reisen sie an – mit dem Pkw, Bus, Flugzeug oder Zug? Was machen sie am Urlaubsort? Die Klasse trägt ihre Antworten auf den Plakaten ein. Damit es schneller geht, kann die Lehrkraft vorab auf den Plakaten Antwortmöglichkeiten notieren: Die Schülerinnen und Schüler machen bei den passenden Antworten dann jeweils einen Strich. Fehlende Antwortmöglichkeiten werden ergänzt.

Anhand von drei Beispielen von den Plakaten veranschaulicht die Lehrkraft die CO2-Bilanz der drei Verkehrsmittel Auto, Flugzeug und Zug. Falls einer der Schülerinnen oder Schüler eine Fahrradtour macht, sollte auch das Rad als Beispiel genannt werden. Fahrradtouren, wenn sie direkt von der Haustür aus beginnen, sind am klimafreundlichsten, weil CO2-frei. Die CO2-Emissionen pro Kilometer werden von einer anschaulichen Infografik abgelesen und an der Tafel notiert. Die Klasse bespricht die Unterschiede. Die Lehrkraft gibt, falls nötig, mehr Informationen zum Thema Verkehr und CO2 (Informationen dazu liefert auch der Hintergrund.)

Zur Vertiefung bearbeitet die Klasse drei Arbeitsblätter, die jeweils ein beispielhaftes Reiseszenario vorstellen – eine Familie und ihr Reiseziel. Anhand des Arbeitsblattes erstellen die Schülerinnen und Schüler in Kleingruppen für die Familien eine Art Reiseplan. Was wäre die "beste" und auch eine machbare Art der An- und Abreise? Zur Berechnung benutzen die Schülerinnen und Schüler erneut die Infografik.

Zum Abschluss diskutieren die Schüler die Ergebnisse. Sie überlegen gemeinsam, ob es wichtig ist, ein umweltschonendes Verkehrsmittel auszuwählen.

Erweiterung

  • Die Schülerinnen und Schüler schreiben eine Mail oder einen Brief an die Familien aus den Arbeitsblättern und empfehlen ihnen, welche Verkehrsmittel sie wählen sollten und wieso.
  • Die BMU-Broschüre "Klimawandel" bietet ergänzend Informations- und Arbeitsblätter.

 

----

Dieser Text steht unter der Creative Commons-Lizenz CC BY-NC-SA 3.0. Sie dürfen ihn zu allen nicht-kommerziellen Zwecken - also auch für den Unterricht - verwenden und bearbeiten, z.B. kürzen oder umformulieren. www.umwelt-im-unterricht.de muss immer als Quelle genannt werden. Details zu den Bedingungen finden Sie auf der Creative Commons-Website.

Medien & Materialien

Ausschnitt Infografik; Illustration Flugzeug und Auto

Anhand einer Infografik werden die Verkehrsmittel Bahn, Auto und Flugzeug sowie der jeweilige CO2-Ausstoß pro 1.000 Kilometer dargestellt. Die Schülerinnen und Schüler können so die unterschiedlichen CO2-Bilanzen erkennen. Außerdem lernen sie so den Umgang Grafiken.

Mehr
Ausschnitt einer Infografik; Familie mit fahrendem Zug im Hintergrund.

Die Arbeitsblätter enthalten Szeanrien von drei Familien, die in den Sommerurlaub fahren. Familie Özil fährt an die Nordsee, die Hilbigs nach Spanien und Familie Franz-Obemeier nach Italien. Ergänzend zu den kurzen Geschichten finden sich Rechenaufgaben sowie Sachfragen. Für die Rechenaufgaben ist ein Diagramm ergänzt sowie eine Tabelle, beide bilden den Zusammenhang zwischen Verkehrsmittel und CO2-Bilanz ab.

Mehr
Ausschnitt einer Infografik; Familie mit fahrendem Zug im Hintergrund.

Die Arbeitsblätter enthalten Szeanrien von drei Familien, die in den Sommerurlaub fahren. Familie Özil fährt an die Nordsee, die Hilbigs nach Spanien und Familie Franz-Obemeier nach Italien. Ergänzend zu den kurzen Geschichten finden sich Rechenaufgaben sowie Sachfragen. Für die Rechenaufgaben ist ein Diagramm ergänzt sowie eine Tabelle, beide bilden den Zusammenhang zwischen Verkehrsmittel und CO2-Bilanz ab.

Mehr

Hintergrund

Startendes Flugzeug; im Hintergrund Himmel.

Laut Statistik verbringen die Deutschen den Urlaub am liebsten im Inland, für die An- und Abreise benutzen sie meist Pkw oder Wohnmobil. Für die Reisen ins Ausland wird eher das Flugzeug gewählt. Ob Flugzeug, Pkw, Bus oder Bahn: Die Verkehrsmittel unterscheiden sich sehr durch ihre CO2-Emissionen. Die Fahrradtour macht sogar eine CO2-freie An- und Abreise möglich. Wie wirkt sich die Wahl der Verkehrsmittel auf die Klimabilanz einer Reise aus? Wie lässt sich die Reiseplanung umweltfreundlich gestalten?

Mehr