Frische Luft gegen die Müdigkeit

Illustration: Ein Mädchen steht am geöffneten Fenster und hält eine Feder.
Grundschule

Das große Gähnen im Klassenraum – wer kennt das nicht? Die Schüler/-innen lernen, dass frische Luft ein wichtiges "Lebensmittel" für ihr Wohlbefinden ist, wie man für ausreichend Luftaustausch sorgt und dabei möglichst keine Energie verschwendet wird.

Lernziele

  • Die Schüler/-innen lernen, dass frische Luft ein wichtiges "Lebensmittel" für ihr Wohlbefinden ist.
  • Sie lernen, dass Menschen Kohlendioxid (CO2) ausatmen und dass CO2 in der Raumluft zu Müdigkeit und zur Abnahme der Konzentration führt.
  • Sie lernen, wie der Luftaustausch beim Öffnen des Fensters erfolgt, und erkennen, dass bei gekipptem Fenster ein viel geringerer Luftaustausch stattfindet.
  • Sie lernen, wie der Energieverbrauch für das Heizen mit dem Klimawandel zusammenhängt (Erweiterung ).

Umsetzung

Das große Gähnen im Klassenraum – wer kennt das nicht? Die Lehrkraft spricht die bekannte Situation an. Die Klasse überlegt gemeinsam, woher die "schlechte Luft" kommt und was dagegen zu tun ist.

Gemeinsam oder in Gruppen führen die Schüler/-innen ein kleines Experiment aus, das in den Materialien "Umwelt und Gesundheit" auf Arbeitsblatt 4 beschrieben ist: Sie öffnen ein Fenster des Klassenraums teilweise (Kippstellung) und anschließend ganz und prüfen mithilfe einer Feder die Stärke und Richtung des Luftstroms. Anschließend bearbeiten sie die Fragen auf dem Arbeitsblatt.

Zum Abschluss stellen die Schüler/-innen ihre Ergebnisse vor und überlegen: Wie sollte am besten gelüftet werden? Worauf muss speziell im Winter geachtet werden?

Erweiterung

Je nach Zeitbudget bietet es sich an, die Ergebnisse der Überlegungen zum Lüften im Klassenraum zu dokumentieren – zum Beispiel als Poster oder Broschüre mit den wichtigsten Tipps. Es kann auch eine verantwortliche Person aus der Klasse benannt werden, die dafür sorgt, dass richtig gelüftet wird.

In einem Video erklären Schüler und Schülerinnen, wie sie in ihrem Klassenzimmer richtig lüften, welche Thermometer sie nutzen und wieso sie das wichtig finden.

An den kurzen Einstieg zur Raumluft lassen sich zudem verschiedene Themen anknüpfen. Die Materialien "Umwelt und Gesundheit" enthalten geeignete Arbeitsblätter und Informationen, zum Beispiel zu den Themen:

  • Riechen – wie geht das?
  • Aufgepasst beim Renovieren: Lacke, Farben, Möbel etc. und die Gesundheit

Weitere Ansätze bieten die Materialien zum Thema "Klimawandel", zum Beispiel:

  • Der Mensch verändert das Klima

---

Dieser Text steht unter der Creative Commons-Lizenz CC BY-NC-SA 3.0. Sie dürfen ihn zu allen nicht-kommerziellen Zwecken - also auch für den Unterricht - verwenden und bearbeiten, z.B. kürzen oder umformulieren. www.umwelt-im-unterricht.de muss immer als Quelle genannt werden. Details zu den Bedingungen finden Sie auf der Creative Commons-Website.

Informationen und Materialien

Hintergrund (1)

Heizung mit Thermostat
Hintergrund
02.11.2011 | Gesundheit und Ernährung | Energie

Herbstzeit – Frostzeit. Wenn es draußen kalt wird, stellen viele Menschen in ihren Wohnungen die Heizungen wieder an. Auch in Klassenzimmern wird wieder geheizt. Wie kann man sinnvoll heizen und lüften? Was gehört zum richtigen Raumklima, und wie viel CO2 lässt sich durch cleveres Heizen einsparen?

mehr lesen

Arbeitsmaterialien (1)

Titelbild,, BMU-Bildungsmaterialien Umwelt und Gesundheit
Arbeitsmaterial
31.03.2009 | Gesundheit und Ernährung
Grundschule

23 Arbeitsblätter für Schülerinnen und Schüler zum Thema "Umwelt und Gesundheit". Die Schülerinnen und Schüler lernen anhand der Themen "Innenraumluft", "Lärm", "Badegewässer", "Strahlung", "Chemikalien im Haushalt" und "Klimawandel und Gesundheit" die unterschiedlichen Aspekte des Themas "Umwelt und Gesundheit" kennen und können daraus Schlussfolgerungen für ihr eigenes Verhalten ziehen.

mehr lesen

Videos (1)

Videoausschnitt: Ein Mädchen zeigt auf ein Thermometer.
Video
02.11.2011 | Wirtschaft und Konsum | Gesundheit und Ernährung | Energie
Sekundarstufe, Grundschule

Schülerinnen und Schüler der Jeanne-Barez-Schule in Berlin erklären, wie man mit der "KlimaKiste" aktiv Klimaschutz im Bereich Temperatur, Heizung und Lüften in der Schule umsetzen kann. Im Video (Dauer: 2 Minuten 32 Sekunden) erzählen die Schüler und Schülerinnen, wie sie im Klassenraum richtig lüften, welche Thermometer sie nutzen und wieso sie das wichtig finden.

mehr lesen

Zielgruppe

Stichwörter