Thema der Woche: Artenvielfalt

08. September 2011

Auf der Erde gibt es drei Millionen Arten von Lebewesen – vielleicht aber auch 100 Millionen. So lauteten bisher die Schätzungen. Mit einer neuen Studie haben die Forscher des internationalen Projekts "Census of Marine Life" im Sommer 2011 Schlagzeilen gemacht. Sie beziffern die Zahl der Spezies nun mit 8,7 Millionen. Die allermeisten davon seien noch völlig unbekannt. Was bedeutet die Vielfalt der Arten – und warum sollten wir sie erhalten?

  •  Hintergrund 
  •  Unterrichtsvorschläge 
  •  Medien & Materialien 

Hintergrund

Ausschnitt eines Lebewesen-Stammbaums.

Wie viele Arten auf der Welt leben, ist umstritten. Die Forscher des "Census of Marine Life" haben im Sommer 2011 mit einer neuen Studie für Aufsehen gesorgt. Demnach liegt die Zahl der Arten bei 8,74 Millionen. Nur ein Bruchteil davon ist bisher bekannt. Gerade weil das Artensterben zunimmt ist Forschung dieser Art wichtig, um die bestehende Artenvielfalt zu ermessen.

Mehr

Unterrichtsvorschläge

Der unbekannte Arten-Reichtum

Die Schüler/innen schlüpfen in die Rolle von Biologen und stellen auf einer Pressekonferenz ihre neuen Erkenntnisse zur Artenvielfalt auf der Erde vor. So setzen sie sich mit der Bedeutung der Artenvielfalt auseinander und lernen, eine Nachricht aus der Forschung kritisch einzuschätzen.

Mehr
Ausschnitt einer Weltkarte auf der die Artenvielfalt verzeichnet ist.

Die Schüler/innen steigen anhand einer Bildergalerie in das Thema Artenvielfalt ein. Die Klasse diskutiert die Bilder und findet gemeinsam Antworten zu Fragen rund um das Thema Artenvielfalt. Dann forscht die Klasse selbst.

Mehr

Medien & Materialien

Ein Fichtenkreuzschnabel

Anhand einer Bildergalerie mit teils seltenen Tieren werden Artenvielfalt sowie die Bedeutung von Artenschutz visualisiert. Auch der Begriff Art wird erklärt. Ebenso die Ergebnisse einer neuen Studie: Sie besagt, dass 8,7 Millionen Arten auf der Erde leben sollen. Der Großteil davon ist noch unbekannt.

Mehr
Fische, im Hintergrund Korallen.

Im Rollenspiel zu "Arten-Reichtum" schlüpfen die Schüler/innen in die Rolle eines Forscherteams und von Journalisten. Anhand von Artikeln bereiten sich die Schüler/innen jeweils auf ihre Rolle gemeinsam vor.

Mehr