Woher kommt das Obst?

Obst in einem Supermarkt

An vielen Orten in Deutschland werden im September und Oktober Erntefeste gefeiert. Vor allem Äpfel und Birnen reifen im Spätsommer und Herbst. Dieses Jahr gibt es eine besonders reiche Apfelernte. Doch im Supermarkt sind die heimischen Früchte in der Minderheit – dort gibt es auch jetzt im Herbst weiterhin Birnen aus Neuseeland oder Äpfel aus Chile. Wie kommt es, dass Obst über tausende Kilometer in deutsche Supermärkte geliefert wird, und was bedeutet das für die Umwelt?

Informationen und Materialien

Mehr zum Thema Konsum bei Umwelt im Unterricht

Bei Umwelt im Unterricht liegt eine Vielzahl von Veröffentlichungen zum Thema Konsum vor. Die zugehörige Themenseite bietet einen Überblick über die Inhalte, gegliedert nach verschiedenen Aspekten von Konsum (unter anderem Konsummuster, Lebensmittel, Elektrogeräte oder Wasser). Handreichungen für Sekundarstufe und Grundschule nennen die inhaltlichen Schwerpunkte und Lehrplanbezüge.

Hintergrund (1)

Äpfel und Gärtner
Hintergrund
06.10.2011 | Wirtschaft und Arbeitswelt | Klima | Gesundheit und Ernährung

In Deutschland wird viel mehr Obst verbraucht als angebaut, daher werden große Mengen davon importiert. Das liegt zum einen daran, dass viele der beliebtesten Obstsorten wie Bananen oder Orangen hierzulande gar nicht wachsen. Es gibt auch vielfältige andere Gründe dafür, dass Obst auch dann aus dem Ausland importiert wird, wenn es hierzulande Saison hat. Die Umweltbilanz auf dem Weg vom Baum oder Strauch bis in den Supermarkt kann sehr unterschiedlich ausfallen. So können Anbau, Transport und Lagerung sehr aufwändig sein. Je nach Herkunft und Jahreszeit wird dabei unterschiedlich viel CO2 freigesetzt.

mehr lesen

Unterrichtsvorschläge (2)

Eine Obstverkäuferin
Unterrichtsvorschlag
06.10.2011 | Wirtschaft und Arbeitswelt | Klima | Gesundheit und Ernährung
Sekundarstufe

Die Klasse untersucht gemeinsam eine Auswahl von Obst aus dem örtlichen Supermarkt. Welche Herkunftsländer finden sie? Die Schüler/-innen erarbeiten, mit welchen Transportmitteln und auf welchen Wegen Obst in einen deutschen Supermarkt gelangen kann und wie viel CO2 dabei freigesetzt wird.

mehr lesen

Ausschnitt aus dem Saisonkalender der Verbraucherzentralen
Unterrichtsvorschlag
06.10.2011 | Wirtschaft und Arbeitswelt | Klima | Gesundheit und Ernährung
Grundschule

Die Klasse untersucht gemeinsam eine Auswahl von Obst aus dem örtlichen Supermarkt. Die Schüler/-innen gehen der Frage nach: Warum kommen viele Obstsorten von so weit her nach Deutschland? Sie überlegen: Was wäre, wenn es nur heimisches Obst im Supermarkt gäbe? Was wäre für die Umwelt sinnvoll, was möchten die Kunden?

mehr lesen

Arbeitsmaterialien (2)

Titelbild der BMU-Bildungsmaterialien "Biologische Vielfalt"
Arbeitsmaterial
01.02.2017 | Ökosysteme und biologische Vielfalt
Grundschule

Die Materialien umfassen 28 Arbeitsblätter für Schülerinnen und Schüler zum Thema Biologische Vielfalt. Die Schülerinnen und Schüler lernen anhand der Themen "Apotheke Natur", "Vielfalt entdecken", "Auf Entdeckungsreise", "Das Netz des Lebens auf Streuobstwiesen" und "Wie nutzen wir die Natur?", unterschiedliche Facetten der biologischen Vielfalt kennen.

mehr lesen

Titelbild der BMU-Bildungsmaterialien "Biologische Vielfalt"
Arbeitsmaterial
01.08.2011 | Ökosysteme und biologische Vielfalt
Sekundarstufe

Das Schülerheft "Biologische Vielfalt" umfasst über 50 Seiten. Es ist unterteilt in drei Unterrichtssets mit Arbeitsblättern für Schülerinnen und Schüler: Anhand der Themen Bionik, Biosphärenreservate, Nationalparks sowie globale Artenvielfalt werden die Kompetenzen im Bereich Naturschutz entwickelt und Verständnis für die Bedeutung einer nachhaltigen Entwicklung vermittelt. Auch ein Projektvorschlag für einen Kurzfilm zum Thema ist enthalten.

[Stand: August 2011. Dieses Angebot wird nicht mehr aktualisiert.]

mehr lesen

Stichwörter