Arbeitsmaterial
09.04.2020 | Themenübergreifend

Internetquellen prüfen

Sekundarstufe, Grundschule

Um Informationen im Internet zu finden, nutzen wir in den allermeisten Fällen Suchmaschinen wie Google, Bing oder Ecosia. Doch wie recherchiert man im Internet richtig? Woran erkennt man, vertrauenswürdige Inhalte? Und wie benutzt man eine Kinder-Suchmaschine?

Warum es wichtig ist, Informationen aus dem Internet sorgfältig zu prüfen

Suchmaschinen zeigen Ergebnisse aus den unterschiedlichsten Quellen an. Deren Inhalte werden nicht durch die Betreiber der Suchmaschine geprüft. Daher können in der Liste der Suchergebnisse sowohl vertrauenswürdige Quellen aufgeführt werden als auch fehlerhafte Informationen.

Zu manchen Themen finden sich im Internet besonders viele fehlerhafte Informationen. Dazu gehört unter anderem der Klimawandel.

Wenn wir im Internet recherchieren, sind daher zwei Schritte nötig: Zunächst müssen wir passende Informationen zu unserem konkreten Anliegen finden. Anschließend müssen wir entscheiden, welche Quellen relevant und vertrauenswürdig sind.

Anleitung für die Sekundarstufe

Wie man die richtigen Suchbegriffe für die Internetrecherche wählt

  • Auf das Wesentliche beschränken: Überflüssige Wörter wie "was ist" oder "Informationen über ..." weglassen.
  • Die Suche eingrenzen: Begriffe verwenden, welche das Anliegen möglichst genau beschreiben.
  • Das Gesuchte genau benennen: Anführungszeichen benutzen, um Quellen für eine bestimmte Phrase zu finden.
  • Varianten ausprobieren: Synonyme für Suchbegriffe verwenden.

Wie man eine Internetquelle bewertet

Die nachfolgende Checkliste hilft dir zu überprüfen, ob eine Internetseite vertrauenswürdig ist.

Art der Veröffentlichung

Was sagt der Name der Internetseite über den Inhalt und den Urheber aus? Schau dir gegebenenfalls die Internetadresse (URL) genauer an.

Wer ist Autor/Autorin oder Herausgeber/-in?

Wer ist verantwortlich für den Inhalt der Internetseite? Wer hat ihn geschrieben? Wer hat ihn veröffentlicht?

Was ist der Hintergrund der Verantwortlichen? Sind es Fachleute? Sind sie möglicherweise voreingenommen? Was könnten ihre Absichten sein?

Ist die Internetseite verbunden mit oder finanziert durch ein Unternehmen oder einen Verband?

Überprüfe Rubriken wie "Über uns" oder "Über dieses Angebot", um Informationen über die Herausgeber zu finden.

Objektivität

Was ist der Zweck der Internetseite? Bildung? Unterhaltung? Werbung für bestimmte Produkte? Unterstützung für bestimmte Meinungen oder politische Anliegen?

Wirkt die Internetseite neutral und sachlich?

Überprüfe die Bilder und die Formulierungen: Vermitteln sie den Eindruck, dass für etwas geworben wird?

Haben die Herausgeber ein bestimmtes Anliegen, das ihre Meinung zum Thema beeinflussen könnte?

Werden alle Aspekte des Themas und verschiedene Sichtweisen berücksichtigt? Oder werden einzelne Aspekte übertrieben hervorgehoben? Fehlt etwas?

Richtigkeit

Wirken die Informationen auf der Internetseite sachlich richtig? Werden Belege genannt? Gibt es Links auf Quellen, sodass du den Inhalt überprüfen kannst?

Wurde der Inhalt der Internetseite bereits von jemandem geprüft, zum Beispiel von einer Redaktion?

Kannst du die Aussagen überprüfen, indem du sie mit anderen Quellen vergleichst?

Datum

Schau nach einem Veröffentlichungsdatum über oder unter dem Text. Wann wurde der Inhalt erstellt oder zuletzt verändert?

Entspricht der Inhalt dem aktuellen Wissensstand?

Die Anleitung steht als Word-Dokument zum Download bereit (siehe unten).

Anleitung für die Grundschule

  1. Notiere dir eine Frage, die du beantworten möchtest.
  2. Überlege, welche Worte die wichtigsten für deine Suche sein könnten. Wähle ein oder zwei Worte aus. Unterstreiche die Worte.
  3. Rufe eine Internet-Suchmaschine auf, zum Beispiel www.blinde-kuh.de, www.fragfinn.de oder www.helles-koepfchen.de. 
  4. Tippe deine Suchworte in das Suchfeld und starte die Suche.
  5. Vergleiche die Ergebnisse mit dem folgenden Bild. Es zeigt, wie eine Ergebnisseite meist aussieht.
  6. Untersuche die Ergebnisse
  7. Rufe eins der Suchergebnisse auf und beschreibe den Inhalt.
  8. Notiere die Antwort, die du dort gefunden hast.
  9. Rufe ein weiteres Suchergebnis auf.
  10. Notiere die Antwort, die du dort gefunden hast.
  11. Rufe ein drittes Suchergebnis auf und notiere die Antwort, die du dort gefunden hast.
  12. Beantworte mit den drei notierten Antworten deine Fragen.

Die Anleitung steht als Word-Dokument zum Download bereit (siehe unten).

Creative Commons LizenzvertragDieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz.

Sie dürfen diesen Text unter anderem ohne besondere Genehmigung verwenden und bearbeiten, z.B. kürzen oder umformulieren, sowie weiterverbreiten und vervielfältigen. Dabei müssen www.umwelt-im-unterricht.de als Quelle genannt sowie die oben genannte Creative Commons-Lizenz verwendet werden. Details zu den Bedingungen finden Sie auf der Creative Commons-Website.

Open Educational Resources Logo Umwelt im Unterricht unterstützt die Erstellung von Bildungsmaterialien unter offenen Lizenzen im Sinne der UNESCO.

Arbeitsmaterial herunterladen

Material für die Sekundarstufe

Datei herunterladen (docx 43 KB)

Material für die Grundschule

Datei herunterladen (docx 42 KB)