19.02.2015 | Ressourcen | Stadt

Baustoffe: Wohin verschwindet der Sand?

Strand aufgespült

Der Wüstenstaat Dubai muss Sand importieren, in Marokko verschwinden Strände, in Indien klagen Umweltschutzorganisationen über Sandschmuggel: Es ist schwer vorstellbar, aber Sand wird in manchen Regionen der Erde knapp. Denn der Bedarf ist gigantisch. Der Rohstoff Sand wird überall gebraucht, wo gebaut wird. Wie können beim Bauen endliche Ressourcen geschützt werden? Welche nachhaltigen Alternativen gibt es?

Informationen und Materialien

Didaktischer Kommentar

Im Mittelpunkt der Unterrichtsvorschläge für Sekundarstufe und Grundschule steht der Verbrauch von Rohstoffen im Baubereich. Die Schülerinnen und Schüler erkennen, dass für den Bau von Gebäuden und Infrastruktur wie Straßen große Mengen Ressourcen benötigt werden und dass Sand als einer der wichtigsten Rohstoffe eine endliche Ressource ist. 

Die Schüler/-innen vergleichen zunächst anhand von Beispielen konventionelle und nachhaltige Baustoffe und Bauweisen. Anhand von unterschiedlichen Häusermodellen vertiefen sie alternative Möglichkeiten des Hausbaus. Sie lernen Kriterien für nachhaltiges Bauen kennen und bewerten diese.

Abschließend entwickeln sie eigene alternative Lösungen für Wohngebäude und stellen diese in Form von Zeichnungen oder Modellen dar. Dies eröffnet Möglichkeiten, das Thema Baustoffe mit weiteren Aspekten einer "Stadt der Zukunft" zu verknüpfen.

Der Unterrichtsvorschlag für die Sekundarstufe behandelt das Thema in komplexerer Form. Der Schwerpunkt kann in den Fächern Geografie oder Politik und Wirtschaft liegen. Den Schülern/Schülerinnen werden Materialien für die selbstständige Recherche und arbeitsteilige Gruppenarbeit zur Verfügung gestellt. 

In der Grundschule kann der Unterrichtsvorschlag in den Sachunterricht integriert werden. Nachdem die Schüler/-innen erfahren haben, welche unterschiedlichen Möglichkeiten des Wohnens beziehungsweise Bauens existieren, lernen sie anschließend nachhaltige Formen des Bauens kennen. Die Unterrichtseinheit lässt sich insbesondere in den Themenbereich "Raum" erweitern, der in den Lehrplänen aller Bundesländer vorgesehen ist.

Verwandte Themen bei Umwelt im Unterricht

Sowohl in der Sekundarstufe als auch in der Grundschule bietet es sich an, das Thema Baustoffe in eine umfassendere Beschäftigung mit dem Thema "Stadt" einzubetten. 

Folgende Materialien eignen sich für die Verknüpfung:

Wer baut die Stadt von morgen? (7/2016) 

Anders bauen: Wohnungen für die Zukunft (6/2016)

Geoinformationen: gute Karten für den Umweltschutz (10/2014)

Mobil ohne Auto (6/2017)

Stadt, Land, Klima: Deutschland passt sich an (6/2014)

Hintergrund (1)

19.02.2015 | Ressourcen | Stadt
Kaufhaus mit Glasfassade

Sand und Kies sind der meistgeförderte Rohstoff der Welt. Denn sie sind überall gefragt, wo Häuser und Straßen gebaut werden, wo Land aufgeschüttet wird und wo Küsten befestigt werden. Doch der Abbau solch riesiger Mengen kann dramatische Folgen für die Umwelt haben. Wie können beim Bauen Ressourcen geschont werden?

mehr lesen

Unterrichtsvorschläge (2)

19.02.2015 | Ressourcen | Stadt
Bauarbeiter und ein Betonmischer
Sekundarstufe

Am Beispiel des Sands entwickeln die Schüler/-innen ein Bewusstsein für die Endlichkeit der Rohstoffe im Baubereich. Anhand von verschiedenen Beispielen von Bauweisen und den jeweils nötigen Rohstoffen stellen sie selbst Kriterien für nachhaltiges Bauen zusammen. Sie bewerten ein konkretes Gebäude und entwickeln eine eigene, nachhaltige Lösung.

mehr lesen

19.02.2015 | Ressourcen | Stadt
Baufachleute im Gespräch
Grundschule

Die Klasse beschäftigt sich zunächst mit der Frage, welche Rohstoffe und Baumaterialien benötigt werden, um ein Haus zu bauen. Anhand von Beispielen wird erarbeitet, woher die Rohstoffe stammen und in welchem Maße sie zur Verfügung stehen. Anhand von Fotos vergleichen die Schüler/-innen verschiedene Bauweisen und stellen Merkmale zusammen, welche nachhaltige Baustoffe kennzeichnen.

mehr lesen

Arbeitsmaterialien (2)

19.02.2015 | Ressourcen | Stadt
Zimmermann arbeitet an einer Dachkonstruktion
Sekundarstufe

Wie können beim Bauen endliche Ressourcen geschützt werden? Welche nachhaltigen Alternativen gibt es? Die knappen Sachtexte vermitteln einen Überblick und zeigen Ansätze auf, um verschiedene Baustoffe und Gebäude nach den Kriterien der Nachhaltigkeit zu bewerten.

mehr lesen

19.02.2015 | Ressourcen | Stadt
Fachwerkhaus
Grundschule, Sekundarstufe

Die Arbeitsblätter zeigen ein typisches modernes Einfamilienhaus sowie ein Haus, das mit einem hohen Anteil nachhaltiger Baustoffe errichtet wurde. Sie veranschaulichen, welche Baustoffe jeweils verwendet werden.

mehr lesen

Bilderserien (2)

19.02.2015 | Ressourcen | Stadt
Haus aus ökologischen Baustoffen
Grundschule, Sekundarstufe

Fachwerkhaus, Lehmhütte und Mietskaserne: Die Ansprüche der Menschen an Gebäude haben sich mit der Zeit stark verändert. Die Fotos veranschaulichen die Entwicklung der Bedürfnisse und Rahmenbedingungen, welche verschiedene Bauweisen prägen.

mehr lesen

19.02.2015 | Ressourcen | Stadt
Bauarbeiter gießen Beton
Grundschule

Mehr Stadt, mehr Beton, mehr Sand? Die Bilderserie veranschaulicht, welche Baumaterialien üblich sind und wie sie mit dem Rohstoffbedarf zusammenhängen. Sie zeigt zudem Beispiele für nachhaltige Baustoffe.

mehr lesen