Unterrichtsmaterialien zu
aktuellen Themen mit Umweltbezug

Thema der Woche

  • Bis 12. November 2014 finden in ganz Deutschland die Aktionstage "Bildung für nachhaltige Entwicklung" statt. Vielfältige Veranstaltungen bieten die Gelegenheit, zu lernen und zu erleben, was Nachhaltigkeit bedeutet. Die Aktionstage blicken zurück auf die UN-Dekade “Bildung für nachhaltige Entwicklung”, die 2014 zu Ende geht. Wie lassen sich die Ergebnisse der Dekade in der Schule praktisch nutzen?

    mehr lesen
  • Geoinformationen sind ein Schlüssel für die gesellschaftlichen Herausforderungen dieses Jahrhunderts, so die Ankündigung zur INSPIRE-Konferenz am 7. Oktober 2014 in Berlin. Von Klimawandel bis hin zur Stadtgesellschaft reichen die Themen, bei denen raumbezogene digitale Informationen zunehmend wertvolle Erkenntnisse liefern. Auch im Unterricht spielen Geoinformationen in vielen Lernbereichen eine wichtige Rolle.

    mehr lesen
  • Die Vereinten Nationen drängen auf mehr Anstrengungen gegen den Klimawandel. Beim Klimagipfel in New York am 23. September 2014 geht es darum, die Widerstandsfähigkeit gegen Klimaveränderungen zu stärken und Treibhausgasemissionen wirkungsvoll zu verringern. Dort kommen auch Menschen zu Wort, deren Länder bereits jetzt besonders betroffen sind. Die Folgen des Klimawandels verschärfen oftmals bereits vorhandene Probleme – und bringen Millionen Menschen dazu, ihre Heimat zu verlassen. So wie eine Familie aus dem Inselstaat Tuvalu, der Neuseeland wegen des Klimawandels im August 2014 das Bleiberecht zugesprochen hat.

    mehr lesen
  • Das Projekt "Ocean Clean Up" sorgt weltweit für Aufmerksamkeit: Der erst 19-jährige Niederländer Boyan Slat will die Weltmeere vom Plastikmüll befreien – eine gigantische, teure und langwierige Aufgabe. Slat hat eine neue Methode entwickelt und bereits Fachleute gefunden, die ihn unterstützen. Zurzeit sammelt das Team im Internet Geld, um die Technik weiterzuentwickeln und zu testen. Jeder kann sich online mit einer Geldspende beteiligen. So soll das Projekt durch ein Crowdfunding, also eine Vielzahl von Geldgebern, finanziert werden. Doch wie sehr gefährden Müll und Verschmutzung überhaupt die Meeresökosysteme? Und wie kann ein besserer Schutz aussehen?

    mehr lesen