Themen der Woche
Klima

  • Das Klima auf der Erde zu schützen, ist eine der größten Herausforderungen des 21. Jahrhunderts. Im Jahr 2015 gelang bei der Weltklimakonferenz in Paris ein historischer Schritt. Dort wurde ein Abkommen beschlossen, das erstmals alle Staaten völkerrechtlich verbindlich verpflichtet, einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. Doch welche Bedeutung hat der Klimaschutz für den Alltag der Menschen in Deutschland? Wie lassen sich die Zusammenhänge anschaulich in der Schule vermitteln?

    [Die Inhalte wurden ursprünglich im November 2015 erstellt und im November 2016 aktualisiert.]

    mehr lesen
  • Ob Côte d’Azur oder Baggersee, ob Flug in den Süden oder Radtour am Wochenende: Für viele Menschen ist die Ferienzeit im Sommer die schönste Zeit des Jahres. Reisen oder Aktivitäten draußen in der Natur gehören dann einfach dazu. Die Redaktion hat einige besonders "sommerliche" Materialien zusammengestellt. Die Themen reichen von der Wasserqualität über UV-Strahlung bis hin zur Klimabilanz der Anreise und nachhaltigen Tourismuskonzepten in Urlaubsregionen. 

    [Das "Sommer-Spezial" wurde ursprünglich 2014 erstellt und im Juli 2016 aktualisiert.]

    mehr lesen
  • Die Staats- und Regierungschefs der G7-Nationen sorgten bei ihrem Gipfeltreffen 2015 in Deutschland für Aufsehen. Sie kündigten an, dass die G7 langfristig aus der "Kohlenstoffwirtschaft" aussteigen wollen. Die Industrienationen der G7-Gruppe fühlen sich in besonderem Maße verantwortlich für den weltweiten Klimaschutz, hieß es in der Abschlusserklärung des Gipfels. Wie hängen wirtschaftliche Entwicklung und CO2-Ausstoß zusammen, und welche Rolle spielen dabei die führenden Industrienationen? Wie kann "Dekarbonisierung" im Sinne eines nachhaltigen Wirtschaftens gelingen?

    mehr lesen
  • 2015 war weltweit das wärmste Jahr seit Beginn der Messungen. Einzelne Temperaturrekorde können zwar auch natürliche Ursachen haben, doch langfristig steigen die Durchschnittstemperaturen. Eine Folge davon sind Verschiebungen in natürlichen Abläufen. Zum Beispiel beginnt der Frühling in Deutschland für Tiere und Pflanzen immer früher. Wie hängen Wetter, Temperaturen und der Klimawandel zusammen? Welche Auswirkungen haben die steigenden Durchschnittstemperaturen auf Ökosysteme? 

    [Das Thema der Woche wurde ursprünglich im März 2012 erstellt und im Februar 2016 vollständig überarbeitet.]

    mehr lesen
  • Seit dem 1. Januar 2016 gelten neue Vorgaben für das Bauen: Häuser sollen in Zukunft weniger Energie benötigen, zum Beispiel durch bessere Wärmedämmung. Die Regeln stehen in der sogenannten Energieeinsparverordnung (EnEV) aus dem Jahr 2014. Sie sieht vor, dass die Vorgaben in den nächsten Jahren noch strenger werden. Denn fast ein Drittel der Energie in Deutschland wird für Raumwärme und Warmwasser in Gebäuden benötigt. In privaten Haushalten sind es fast 90 Prozent. Damit ist auch der Anteil an den Kohlendioxid-Emissionen groß. Welche Technologien und Materialien helfen bei der effizienten Energienutzung in Gebäuden?

    mehr lesen
Klicken um weitere Einträge zu laden Weitere Einträge anzeigen