Erklärung zur Barrierefreiheit

Diese Erklärung zur Barrierefreiheit gilt für die unter https://www.umwelt-im-unterricht.de/ veröffentlichte Website des Bundesumweltministeriums. Die Angaben werden regelmäßig auf Aktualität geprüft und angepasst, zuletzt am 29. Oktober 2021.

Diese Website ist an einigen Stellen derzeit nicht barrierefrei nutzbar. Die Beseitigung der Barrieren ist im Laufe des Jahres 2022 geplant.

Als öffentliche Stelle im Sinne der Richtlinie (EU) 2016/2102 folgen wir damit den Anforderungen aus den rechtlichen Bestimmungen des Behindertengleichstellungsgesetzes (BGG) und der Barrierefreie-Informationstechnik-Verordnung (BITV 2.0).

Daran arbeiten wir

Um mögliche Einschränkungen bei den veröffentlichten Informationen, integrierten Inhalten, Funktionen sowie Prozessen aufzudecken, planen wir, die Website regelmäßig von externen Fachleuten prüfen zu lassen. Im Februar 2021 haben wir eine Selbstbewertung durchführen lassen.

Ohne Maus bedienbar

  • Es sind nicht alle Inhalte der Website ohne Maus bedienbar (beispielsweise die Hauptnavigation und die Filterkategorien für die Suche in der Seitenleiste sowie die Slider-Elemente).
  • Bei der Navigation per Tastatur ist nicht immer ein sichtbarer Tastaturfokus vorhanden (dazu gehören verlinkte Bilder auf der Startseite).

Ohne Farbe nutzbar

In der Hauptnavigation fehlt bei ausgeklappter Navigation im hover state eine Kennzeichnung ohne Farbe.

Mindestkontraste

Die Mindestkontraste für Text und Hintergrund sind nicht immer eingehalten (beispielsweise im Suchfeld und auf den Buttons).

Formulare

Das Suchfeld besitzt kein Label.

Aussagekräftige Linkziele (Konsistenz/Verständlichkeit)

Externe Links und verlinkte Bilder besitzen teilweise keine aussagekräftigen Alternativtexte.

Text-Alternativen

  • Es sind Alternativtexte für rein dekorative Teaserbilder vorhanden.
  • Bilder besitzen teilweise keine aussagekräftigen Alternativtexte.
  • Zusatzinformationen zum Bild werden teilweise in title-Attributen angeboten.

Non-Web-Dokumente

  • Die angebotenen PDF-Dateien stellen eine Alternative zur HTML-Ansicht dar. Sie sind nicht barrierefrei, aber nicht dementsprechend gekennzeichnet.
  • Die angebotenen MS-Office-Dateien (Word, Excel) sind teilweise nicht barrierefrei umgesetzt und nicht dementsprechend gekennzeichnet.

Textvergrößerung

Bei einer Textvergrößerung auf 200 Prozent ergeben sich vereinzelt kleine textliche Überschneidungen.

Überschriftenhierarchie

  • Die Überschriftenhierarchie ist auf einigen Seiten nicht eindeutig strukturiert.
  • Es bestehen teilweise Auszeichnungen im Text, die visuell nicht von Überschriften zu unterscheiden sind.

So nehmen Sie Kontakt zu uns auf

Wenn Sie Inhalte oder eines unserer Angebote auf dieser Internetseite nicht oder nur eingeschränkt nutzen können, teilen Sie uns das bitte mit. Geben Sie uns gern auch weitere Anregungen und Hinweise, damit wir unsere Informationen für Sie durchweg barrierefrei bereitstellen.

Schreiben Sie uns eine Nachricht über das Formular "Barriere melden" oder wenden Sie sich an:

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit
Online-Kommunikation
Stresemannstraße 128-130
10117 Berlin
Telefon: 030 18 305-0
E-Mail über das Formular Barriere melden auf der BMU-Internetseite

Falls Sie benachteiligt sind

Sie haben den Eindruck, wir haben unsere Informationsquellen nicht ausreichend zugänglich gemacht oder für Sie nur eingeschränkt barrierefrei kommuniziert? Wenn Sie Ihre Rechte nach dem Behindertengleichstellungsgesetz verletzt sehen, können Sie ein Schlichtungsverfahren einleiten. Wenden Sie sich dazu bitte an die Schlichtungsstelle des Bundes:

Schlichtungsstelle nach dem Behindertengleichstellungsgesetz
bei dem Beauftragten der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen
Mauerstraße 53
10117 Berlin
Telefon: 030 18 527 2805
E-Mail:
Internet: www.schlichtungsstelle-bgg.de

Weitere Informationen auf externen Seiten

  • Behindertengleichstellungsgesetz
  • Barrierefreie-Informationstechnik-Verordnung - BITV 2.0
  • PDF/UA Kompakt