Das Klima isst mit

Auf einem Tisch stehen Teller mit Käse und Wurst.

Wer etwas zum Klimaschutz beitragen möchte, kann das durch bewusste Ernährung tun. Denn der Lebensmittelkonsum hat einen bedeutenden Anteil an den CO2-Emissionen privater Haushalte. Wie kann das sein – was haben Nahrungsmittel mit dem Klimawandel zu tun? Und wie sieht eine klimafreundliche Ernährung aus?

[Das Thema der Woche wurde ursprünglich 2012 erstellt und im September 2018 aktualisiert.]

Informationen und Materialien

Didaktischer Kommentar

Was ist "richtige" Ernährung? Diese Frage spielt im Alltag vieler Menschen eine große Rolle, und sie ist zum Gegenstand der öffentlichen Diskussion geworden. Zu den Aufgaben der Schule gehört es, den Zusammenhang von Konsum und Lebensstil mit der ökonomischen, sozialen und ökologischen Entwicklung aufzuzeigen. Sie soll die Schüler/-innen dazu befähigen, dass sie als Konsumenten/Konsumentinnen ihre Entscheidungen selbstbestimmt, nachhaltig und sozial verantwortlich treffen. Ziel ist, dass sie ihr Handeln bewusst gestalten und entsprechend Verantwortung übernehmen. Damit dies gelingt, brauchen sie die Kompetenzen zur Bewertung von Informationen.

Da die Ernährung eng verbunden ist mit persönlichen Vorlieben, Bedürfnissen und Möglichkeiten, sollte die Auseinandersetzung mit dem Thema im Unterricht in jedem Fall ohne "erhobenen Zeigefinger" erfolgen.

Sekundarstufe

Die Leitfrage für den Unterricht lautet: Welche Faktoren beeinflussen die Treibhausgasemissionen, die durch Lebensmittel verursacht werden? ("Was hat mein Essen mit Klimaschutz zu tun?")

Laut Vorgaben der Kultusministerien kann der Unterrichtsvorschlag in der Sekundarstufe in den Fächern Wirtschaft/Wirtschaftslehre, Politik, Sozialkunde, Gemeinschaftskunde beziehungsweise den entsprechenden Lernbereichen berücksichtigt werden. Eine Durchführung bietet sich vor allem im eigenständigen Fach "Verbraucherbildung" an, das in einigen Bundesländern für bestimmte Schulformen vorgesehen ist.

Es sind zudem zahlreiche fächerübergreifende Ansätze denkbar, zum Beispiel die Verknüpfung mit dem Bereich Wirtschaft/Politik. Auch Verknüpfungen mit dem Fach Biologie sind möglich (Ernährungsverhalten).

Grundschule

Die Leitfrage für den Unterricht in der Grundschule lautet: Was hat mein Essen mit dem Klima zu tun?

Der Schwerpunkt des Unterrichtsvorschlags ist im Sachunterricht angesiedelt, denn es wird das eigene Konsumverhalten reflektiert und es werden Kenntnisse zu einem nachhaltigen Ernährungsverhalten vermittelt. Eine Verknüpfung mit dem Deutschunterricht ergibt sich aus dem Umgang mit Texten und Medien zur Verbraucherinformation (Erschließung von informativen Texten). Zudem werden Fähigkeiten der Argumentationskompetenz angebahnt.

Verwandte Themen bei Umwelt im Unterricht

Was isst die Welt? (1/2016)
Um die wachsende Weltbevölkerung zu ernähren, muss die Landwirtschaft produktiver werden. Wie können eine nachhaltige Entwicklung und produktive Landwirtschaft vereinbart werden?

Lebensmittel: Ist das Bio? (12/2016)
Besser für die Umwelt, besser für die Tiere – aber auch besser im Geschmack und für die Gesundheit? Immer mehr Menschen greifen zu Bio-Lebensmitteln, aber manche erwarten zu viel. Andere dagegen halten die Produkte für eine teure Modeerscheinung. Was steckt hinter dem Bio-Siegel?

Gegen die Verschwendung: Lebensmittel retten! (9/2016)
Die Verschwendung von Lebensmitteln ist ein großes ethisches Problem – und sie belastet die Umwelt. Lebensmittelabfälle treten in der gesamten Herstellungskette auf, von der ursprünglichen Erzeugung bis hin zu den privaten Haushalten. Wie kommt es zu der Verschwendung – und was kann man dagegen tun?

Fleisch frisst Ressourcen (1/2014)
Für viele Menschen gehört Fleisch zum täglichen Speiseplan – nicht nur in Deutschland. Welche Auswirkungen hat der Fleischkonsum auf Umwelt und Klima genau? 

Obst und Gemüse: "Sommer selber machen" (5/2016)
Wie viel saisonales Obst und Gemüse steckt in Sommerprodukten wie Limonade, Fruchteis oder Fruchtjoghurt? Welche Obstsorten werden im Sommer in Deutschland geerntet – wie kann man sie lagern beziehungsweise haltbar machen und was lässt sich daraus herstellen?

Hintergrund (1)

24.09.2018 | Klima | Gesundheit und Ernährung
Gemüse und Obst

Herstellung und Konsum von Lebensmitteln sind mit erheblichen Folgen für Umwelt und Klima verbunden. Wie hängen Ernährung und Treibhausgasemissionen zusammen? Und wie lässt sich die Versorgung mit Nahrungsmitteln so klimafreundlich wie möglich gestalten?

mehr lesen

Unterrichtsvorschläge (2)

24.09.2018 | Klima | Gesundheit und Ernährung
Erdbeeren in einer Schale.
Sekundarstufe

Die Schüler/-innen erarbeiten anhand von Beispielen einzelner Lebensmittel, wie die Schritte der Lebensmittelherstellung sowie der Konsum mit der Klimabilanz der Produkte zusammenhängen. Sie nutzen dazu Arbeitsblätter mit Informationen zum Anbau, zum Transport und zu typischen Konsummustern beziehungsweise Ernährungsweisen.

mehr lesen

24.09.2018 | Klima | Gesundheit und Ernährung
Weizenehren kurz vor der Ernte.
Grundschule

Ausgehend von Beispielen für beliebte Lebensmittel gehen die Schüler/-innen der Frage nach, wie unsere Ernährung mit dem Klimaschutz zusammenhängt. Mithilfe von Infomaterialien und Arbeitsblättern ermitteln sie, wie einige der Produkte erzeugt werden und warum dies zum Ausstoß von Treibhausgasen führt. Die Klasse  diskutiert und bewertet verschiedene Möglichkeiten, "klimafreundlich" zu essen.

mehr lesen

Arbeitsmaterialien (2)

24.09.2018 | Klima | Gesundheit und Ernährung
Ein altes Bauernhofgebäude.
Sekundarstufe

Die Infotexte beschreiben, welche Schritte zwischen dem Anbau von Nahrungsmitteln in der Landwirtschaft und dem Verbrauch liegen, wie diese Schritte mit Treibhausgasemissionen zusammenhängen und wie die Höhe der Emissionen mit Unterschieden bei Herstellung und Verbraucherverhalten zusammenhängt.

mehr lesen

24.09.2018 | Klima | Gesundheit und Ernährung
Aufeinander gestapelte Käselaiber.
Grundschule

Anhand verschiedener Beispiele lernen die Schüler/-innen, wie die Schritte von der Herstellung bis zum Verbrauch von Lebensmitteln mit dem Ausstoß von Treibhausgasen zusammenhängen.

mehr lesen