Umweltschutz aus dem Weltraum

Satellit

Um die Erde schützen zu können, müssen wir sie verstehen. Dabei leisten zahlreiche Satelliten wertvolle Dienste. Aus dem Weltall beobachten sie laufend das Wetter, die Natur und Veränderungen auf der Erdoberfläche. Wie können ihre Daten helfen, Gefahren für Umwelt und Natur zu erkennen und Schutzmaßnahmen zu planen? Materialien, Hintergrundinformationen und praktische Beispiele für eine kompakte Unterrichtseinheit in Sekundarstufe und Grundschule.

Informationen und Materialien

Didaktischer Kommentar

Thema der Unterrichtseinheit sind Veränderungen von Landschaften und Regionen und die Möglichkeit, diese mithilfe von Satellitenbildern zu beobachten.

Sekundarstufe

Der Unterrichtsvorschlag für die Sekundarstufe sieht vor, beispielhaft ausgewählte Gebiete beziehungsweise Räume zu analysieren und auf dieser Grundlage generalisierte Ergebnisse zu formulieren. Dabei wird auf aktuelle Ansätze in der Forschung eingegangen, bei denen Fragestellungen des Umwelt- und Naturschutzes mithilfe von Satelliten bearbeitet werden. Durch problemgeleitete Fragestellungen werden verschiedene Kompetenzebenen angesprochen, die von der Methoden- über die fachliche bis hin zur Argumentations- und Urteilskompetenz reichen.

Laut den Vorgaben der Kultusministerien kann der Unterrichtsvorschlag für die Sekundarstufe in den Fächern Geografie, Wirtschaft, Sozialwissenschaften, Politik und Gemeinschaftskunde berücksichtigt werden beziehungsweise in den entsprechenden Lernbereichen, Fächerverbünden oder Neigungsfächern. Ebenso bieten sich fächerübergreifende Ansätze an, zum Beispiel unter Einbeziehung der Fächer Mathematik (Auswertung von Tabellen und Diagrammen; Prognosen und Trends), Deutsch (Argumentationskompetenz) und Kunst (zum Beispiel Bau von Modellen, Colorierungen).

Grundschule

Der Unterrichtsvorschlag für die Grundschule ist vor allem im Sachunterricht angesiedelt. Die Schwerpunkte liegen in Themenbereichen wie Naturschutz, räumliche Orientierung, Wohnumgebung und Heimatort sowie Teilhabe an der Gesellschaft. Zudem geht es um zukunftsfähige Planungen und vergangene Entwicklungen. Außerdem ist die Methodenkompetenz im Zusammenhang mit der Orientierungskompetenz zu nennen.

Der Unterrichtsvorschlag ist den höheren Klassen der Grundschule zuzuordnen, da auch Transferwissen gefordert ist. Durch vielfältige Methoden ist die unterrichtliche Betrachtung abwechslungsreich und auch für heterogene Lerngruppen geeignet. Zudem sind fächerübergreifende Ansätze unter Einbeziehung des Fachs Deutsch denkbar.

Verwandte Themen bei Umwelt im Unterricht

Klimawandel: Was wir wissen (10/2017)
Die Staaten der Welt haben sich verpflichtet, gegen den Klimawandel vorzugehen. Dennoch werden in Diskussionen darüber manchmal Unkenntnis oder sogar grundsätzliche Zweifel deutlich. Wie argumentieren Menschen, die den vom Menschen hervorgerufenen Klimawandel anzweifeln (häufig als "Klimaskeptiker" bezeichnet)? Und auf welchen wissenschaftlichen Grundlagen beruht die Klimapolitik?

Klimafolgen: Wenn die Heimat unbewohnbar wird (01/2018)
Viele Millionen Menschen weltweit sehen sich gezwungen, ihre Heimat zu verlassen. Die Folgen des Klimawandels zählen zu den Ursachen dafür. Betroffen ist zum Beispiel die Bevölkerung einiger Inselstaaten im Pazifik, die durch den steigenden Meeresspiegel bedroht sind. Doch nicht immer sind die Zusammenhänge eindeutig. Wie hängen Klimawandel, Flucht und Migration zusammen, wer sind die Betroffenen, und wie können sie unterstützt werden?

Europäische Union: Umweltschutz geht nur gemeinsam (08/2016)
Nach dem Votum für den EU-Austritt herrscht Unsicherheit: Was bedeutet der Brexit für die Zukunft? Wie werden sich Großbritannien und die EU entwickeln? Noch ist vieles nur Spekulation. Doch schon heute gibt es Unterschiede, auch in der Umweltpolitik. Ein Blick auf die Regelungskompetenzen der EU sowie statistische Daten (mit Arbeitsmaterialien für die Sekundarstufe in englischer Sprache/für den Englischunterricht).

Umweltpolitik: Wer macht die Regeln? (09/2017)
Die Umweltpolitik ist zu einem der zentralen Politikfelder der vergangenen Jahrzehnte geworden. Sie berührt alle elementaren Lebensbereiche des Menschen. Zu den wichtigsten Fragen der Umweltpolitik gehört zum Beispiel, wie wir künftig mit den Herausforderungen des Klimawandels umgehen. Aber wie wird Umweltpolitik "gemacht"?

Hintergrund (1)

Raketenstart
Hintergrund
17.05.2018 | Ökosysteme und biologische Vielfalt | Klima

Im Weltall sind Satelliten in einer einzigartigen Position, um Daten über die Erde zu liefern, die ohne sie kaum verfügbar wären. Dazu gehören vor allem Informationen über die Atmosphäre und Veränderungen der Landoberfläche. Die Daten bieten eine dringend benötigte Grundlage für Maßnahmen des Umwelt- und Klimaschutzes.

mehr lesen

Unterrichtsvorschläge (2)

Astronaut
Unterrichtsvorschlag
17.05.2018 | Klima | Ökosysteme und biologische Vielfalt
Sekundarstufe

Die Schüler/-innen vergleichen Satellitenbilder, die Umweltveränderungen auf der Erde zeigen. Anhand der Fallbeispiele lernen sie die Möglichkeiten der Erdbeobachtung mithilfe von Satellitendaten kennen. Sie werten die Bilder und Informationen zu den gezeigten Orten aus und präsentieren ihre Ergebnisse. 

mehr lesen

Ingenieure bei der Arbeit
Unterrichtsvorschlag
17.05.2018 | Klima | Ökosysteme und biologische Vielfalt
Grundschule

Zum Einstieg diskutieren die Schüler/-innen anhand von Satellitenbildern der eigenen Umgebung, wie diese Informationen über die Erdoberfläche vermitteln können. Anhand von weiteren Satellitenbildern lernen sie Umweltveränderungen erkennen, die aus dem Weltall beobachtet werden können, zum Beispiel Rodungen im Regenwald. Sie tragen Ideen zusammen, wie diese Bilder für den Umweltschutz genutzt werden können.

mehr lesen

Arbeitsmaterialien (1)

Satellitenbild: Tagebau
Arbeitsmaterial
17.05.2018 | Klima | Ökosysteme und biologische Vielfalt
Sekundarstufe

Welche Möglichkeiten bieten Satelliten, um Veränderungen auf der Erdoberfläche zu beobachten, und wie können diese Daten im Bereich des Umwelt- und Naturschutzes genutzt werden? Die Materialien enthalten Fallbeispiele und Hintergrundinformationen.

mehr lesen

Bilderserien (1)

Sentinel 3
Bilderserie
17.05.2018 | Klima | Ökosysteme und biologische Vielfalt
Grundschule, Sekundarstufe

Rodungen im Regenwald, wuchernde Großstädte, Tagebaue: Im Weltall sind Satelliten in einer einzigartigen Position, um Veränderungen auf der Erdoberfläche zu beobachten. Aus großer Höhe sammeln sie Daten und senden diese zurück an Kontrollzentren auf der Erde. Die Erdbeobachtung zeigt eindrucksvoll, wie der Mensch Landschaften formt.

mehr lesen