Bilderserie

Die Umweltsituation in der DDR

Geschädigte Bäume im Nationalpark Harz
Grundschule, Sekundarstufe

Luftverschmutzung, ungeklärte Abwässer, gefährliche Industrieabfälle: Die Bilderserie zeigt Beispiele für die katastrophalen Umweltschäden in der DDR. Sie veranschaulicht die wichtigsten Veränderungen während der friedlichen Revolution und nach der Wiedervereinigung.

Inhalt

Bildergalerie

  • Messwerte Anteil Schadstoffe
  • Kohlebrikett-Fabrik in Lauchhammer 1990
  • Kläranlage eines Berliner Chemiebetriebs 1971
  • Abfluss eines Papierwerkes in die Elbe 1990
  • Silbersee bei Bitterfeld
  • Tagebau bei Leipzig 1990
  • Beschädigte Bäume im Harz
  • Kundgebung bei Leipzig 1990
  • Politikerinnen und Politiker am "runden Tisch" 1990
  • Messdaten Luftbelastung Leipzig
  • Schutzgebiet Mittelelbe
  • Absperrungen am "Silbersee" im Jahr 2012
  • moderne Gebäude des Kraftwerks "Schwarze Pumpe"
  • Seenlandschaft
  • Ausschnitt vom "Grünen Band"
/