Plastikmüll: Endstation Meer?

Fisch und Plastikmüll im Meer

Im Magen von Meerestieren, im Eis der Antarktis, in den tiefsten Gräben der Meere, an den Stränden unbewohnter Inseln: Plastikmüll findet sich überall. Die Abfälle stellen ein schwerwiegendes Problem dar. Doch wie gelangt der Plastikmüll in die Umwelt, welchen Schaden kann er anrichten – und was lässt sich dagegen tun?

[Das Thema der Woche wurde ursprünglich 2013 erstellt und im Juni 2018 aktualisiert.]

Informationen und Materialien

Didaktischer Kommentar

Thema der Unterrichtsvorschläge für die Sekundarstufe und die Grundschule ist die Vermüllung der Meere, insbesondere die Problematik des langlebigen Plastikmülls. Ausgehend von Fotos oder Videoaufnahmen aus verschiedenen Regionen und von verschiedenen Aspekten des Problems werden die Ursachen und Folgen der Belastung mit Plastikmüll erarbeitet. Dabei werden neben ökologischen auch ökonomische und soziale Aspekte betrachtet.

Die Unterrichtsvorschläge zielen darauf, grundlegendes Wissen über das Entstehen von Müll zu vermitteln, sowie darüber, wie durch den Menschen verursachte Einwirkungen Ökosysteme beeinflussen können. Zudem sollen sie die Kompetenzen stärken, die nötig sind, um zukunftsorientierte Lösungen zu entwickeln und in Zusammenarbeit mit anderen umzusetzen.

Durch problemgeleitete Fragestellungen werden verschiedene Kompetenzebenen angesprochen. Diese erstrecken sich von der Methodenkompetenz über die fachliche Kompetenz bis hin zur Argumentationskompetenz.

Die Leitfragen lauten: Wie gelangt Plastikmüll in die Ozeane? Welche Gefahren beziehungsweise Schäden entstehen dadurch für Menschen, Tiere und die Lebensräume im Meer? Was lässt sich dagegen tun?

Sekundarstufe

In der Sekundarstufe ist es laut der kultusministeriellen Vorgaben möglich, die Unterrichtseinheit in den Fächern Geografie, Wirtschaft/Wirtschaftslehre, Sozialwissenschaften/Sozialkunde, Politik und Gemeinschaftskunde einzusetzen sowie in den entsprechenden Lernbereichen, Fächerverbünden oder Neigungsfächern.

Ebenso bieten sich fächerübergreifende Ansätze an, insbesondere unter Einbeziehung des Fachs Biologie.

Grundschule

Der Unterrichtsvorschlag für die Grundschule lässt sich insbesondere im Fach Sachunterricht beziehungsweise Heimatkunde einsetzen. Die Schwerpunkte liegen in den Themenbereichen "Umwelt" und "Teilhabe an der Gesellschaft". Fächerübergreifende Ansätze bieten sich insbesondere für die Fächer Deutsch und Kunst an.

Im Mittelpunkt steht das Erkennen von Wirkungszusammenhängen. Dabei wird die Methodenkompetenz der Schüler/-innen geschult. Der Unterrichtsvorschlag ist eher den höheren Klassen der Primarstufe zuzuordnen, da auch Transferwissen gefordert ist. Durch vielfältige Methoden ist die Durchführung im Unterricht abwechslungsreich und auch für heterogene Lerngruppen geeignet.

Verwandte Themen bei Umwelt im Unterricht

Mikroplastik in Binnengewässern (4/2017)

Kunststoffe sind im Alltag allgegenwärtig. Die Kehrseite davon ist: Plastikabfälle sind weit verbreitet in der Umwelt. Winzige Plastikteile – Mikroplastik genannt – finden sich in den Ozeanen, aber auch in Flüssen und Seen. Aus welchen Quellen stammen die Plastikpartikel? Welche Rolle spielen Konsumprodukte wie Kosmetika und Textilien oder unachtsam weggeworfener Plastikmüll bei der Verbreitung? Welche Maßnahmen können Mikroplastik verhindern oder verringern?

Gut verpackt? (6/2017)

Folien, Tüten, Einweg- und Mehrwegflaschen, Kartons, Tuben, Dosen ... im Alltag sind Verpackungen allgegenwärtig. Trotzdem werden sie meist kaum beachtet und landen schnell im Abfall. Dabei gibt es große Unterschiede bezüglich ihrer Umweltbilanz. Für viele Verpackungen werden wertvolle Rohstoffe verwendet, obwohl sie unnötig aufwändig sind. Und manche Materialien lassen sich nur schwer recyceln. Was kennzeichnet umweltfreundliche Verpackungen? Und wie sollten wir mit ihnen umgehen?

Abfallvermeidung: Weniger ist mehr! (11/2015)

Konsumgüter sind für fast die Hälfte der Treibhausgasemissionen verantwortlich, wenn neben der Herstellung auch der Transport berücksichtigt wird. Und all diese Güter werden irgendwann zu Abfall, der aufwändig entsorgt werden muss. Wie kann mit weniger Ressourcen mehr erreicht werden?

Hintergrund (1)

14.06.2018 | Ökosysteme und biologische Vielfalt | Konsum
Vermüllter Strand und Sportboote in Indonesien

Jedes Jahr gelangen riesige Mengen Plastikmüll ins Meer. Durch Wind, Wellen und Strömungen werden sie verteilt, sodass sich der Müll selbst auf menschenleeren Inseln und in der Arktis und Antarktis findet. Wegen der Vermüllung verenden viele Tiere, winzige Plastikteile gelangen sogar in die Nahrungskette. Woher stammt der Müll im Meer, und wie lässt sich die Umweltbelastung durch Plastik verringern?

mehr lesen

Unterrichtsvorschläge (2)

14.06.2018 | Ökosysteme und biologische Vielfalt | Konsum
Krebs der sich in Fischernetz verfangen hat
Sekundarstufe

Ausgehend von Fotos und Videos erarbeiten die Schüler/-innen, woher der Plastikmüll im Meer stammt. Sie vollziehen seine Wege nach und dokumentieren die Ursachen und Folgen des Problems in Form einer Strukturskizze. Auf dieser Grundlage entwickeln sie Ansätze, wie die Belastung verringert werden kann.

mehr lesen

14.06.2018 | Wirtschaft und Arbeitswelt | Ökosysteme und biologische Vielfalt | Konsum
Schildkröte am Strand, die sich in einem Netz verfangen hat
Grundschule

Anhand von Fotos sammeln die Schüler/-innen Beispiele für Plastikmüll, der im Meer treibt. Mithilfe von Arbeitsblättern lernen sie Ursachen und mögliche Folgen der Vermüllung für die Natur kennen, aber auch für die Menschen, die am und vom Meer leben. Anhand einer Illustration erarbeiten sie, wer an dem Problem beteiligt ist und was die Menschen gegen die Müllbelastung tun können.

mehr lesen

Arbeitsmaterialien (2)

14.06.2018 | Ökosysteme und biologische Vielfalt | Konsum
Eine Plastiktüte wird aus dem Wasser gefischt.
Sekundarstufe

Jedes Jahr gelangen riesige Mengen an Müll in die Weltmeere. Der weitaus größte Teil davon ist Plastik. Anhand von Texten und Fotos informieren sich die Schüler/-innen über die Ursachen der Plastikeinträge in die Ozeane und die Probleme, die damit einhergehen. Durch eine Internetrecherche vertiefen die Schüler/-innen einzelne Aspekte des Themas.

mehr lesen

14.06.2018 | Ökosysteme und biologische Vielfalt | Konsum
Müllsammler*innen am Strand in Key West, USA
Grundschule

Mithilfe von Arbeitsblättern setzen sich die Schüler/-innen mit dem Problem des Plastikmülls im Meer auseinander. Sie erfahren, welche Auswirkungen Plastikmüll auf Meerestiere und Menschen haben kann und lernen Ansätze zur Lösung der Probleme kennen.

mehr lesen

Bilderserien (1)

14.06.2018 | Ökosysteme und biologische Vielfalt | Konsum
Schwimmende Plastikflaschen im Meer.
Grundschule, Sekundarstufe

Riesige Mengen Plastikmüll landen jedes Jahr in den Ozeanen. Die Bilderserie zeigt das Ausmaß und die Folgen der Vermüllung sowie Beispiele für weggeworfene Plastikgegenstände.

mehr lesen