Neu: Mehr Differenzierung bei Umwelt im Unterricht

Neue Themen erscheinen ab sofort in zwei Varianten. Für die Sekundarstufe und für die Grundschule gibt es jeweils eine vereinfachte Basisvariante sowie eine Variante für Fortgeschrittene. Das ermöglicht es, stärker auf unterschiedliche Lernniveaus einzugehen. Zu jedem Thema erscheinen zunächst Materialien für die Sekundarstufe, zwei Wochen später für die Grundschule. Wir freuen uns über Ihr Feedback und Anregungen zum neuen Format! Schreiben Sie uns: Kontakt 

Weitere Informationen: Erste Schritte bei Umwelt im Unterricht

Thema des Monats

  • Deutschland ist ein Autoland. Städte und Landschaften sind unübersehbar vom Autoverkehr geprägt. Das bringt Probleme mit sich: Die Belastungen mit Luftschadstoffen und Lärm sind hoch, und viele Städte sind vom Verkehr überlastet. Zudem trägt der Verkehr mit seinen unzähligen Verbrennungsmotoren erheblich zum Klimawandel bei. Abhilfe sollen unter anderem neue Technologien schaffen. Doch inwieweit können sie dazu beitragen, den Autoverkehr umweltfreundlicher zu gestalten?

    mehr lesen
News

1,5 Grad bis 2026: Die Wahrscheinlichkeit steigt

Die globale Durchschnittstemperatur könnte in einem der nächsten fünf Jahre zwischen 2022 und 2026 erstmals vorübergehend 1,5 Grad Celsius über dem Niveau vor Beginn der Industrialisierung liegen. Die Wahrscheinlichkeit liegt bei 50%. Zu dieser Einschätzung kommt die Weltorganisation für Meteorologie (WMO). Dass dieser Wert in so naher Zukunft erreicht werden könnte, galt 2015 noch als unwahrscheinlich. Was bedeutet das für Deutschland? Und wie können wir uns auf den Klimawandel vorbereiten?

Mehr dazu im Thema der Woche Stadt, Land, Klima – Deutschland passt sich an

Themen